Zurück

RICH - Attraktive Büroflächen im Office Port II - provisionsfrei

69126 Heidelberg Rohrbach, Objektnr.: 439/1

Objekt

Objektart
Büro / Praxen
Preis
mieterprovisionsfrei
Mietpreis pro qm
11.00 € / m²
Provision
mieterprovisionsfrei

Details

Bürofläche
ca.3,474 m²
Verfügbar ab
kurzfristig, nach Absprache
Teilbar ab
ca.476 m²

Energie & Bausubstanz

Baujahr
2002
Energiepass
Verbrauchsausweis
Stromwert
82 kWh/(m²*a)
Wärmewert
60 kWh/(m²*a)
Warmwasser enthalten
Gasheizung

Distanzen

Dokumente

Beschreibung

Attraktive Büroflächen im Office Port II: Kurzfristig können bis zu ca. 3.474 m² Büro- und Gewerbeflächen, teilbar ab ca. 476 m², angemietet werden. Es stehen Büroflächen mit ca. 1.998 m² im 2. Obergeschoss und ca. 1.000 m² Büroflächen im 3. Obergeschoss zur Verfügung. Eine Teilung der Etagen ist auf Anfrage und nach Absprache grundsätzlich möglich. Die Büroflächen sind hochwertig ausgestattet und verfügen u.a. über eine Umluftkühlung, eine moderne Netzwerkverkabelung (CAT-6/7) sowie einen Glasfaseranschluss (Vodafone). Die Büroflächen sind derzeit hauptsächlich als Großraumflächen gestaltet. Es wären aber auch Zellen- und Kombibüros darstellbar. Im Erdgeschoss stehen darüber hinaus ca. 476 m² Gewerbeflächen zur Anmietung zur Verfügung. Die Einheit wurde zuletzt als Kantine vermietet und ist auch entsprechend ausgebaut und ausgestattet. Bei Neuvermietungen sind unterschiedliche Nutzungskonzepte denkbar; eine Abstimmung mit dem Eigentümer erfolgt im Einzelfall. Außenstellplätze sowie Tiefgaragenstellplätze können angemietet werden.

Austattungsbeschreibung

Hohlraumboden mit Bodendosen für arbeitsplatzorientierte Strom-, IT- und Kommunikationsverkabelung IT-Verkabelung (CAT 6) des Vormieters kann übernommen werden teilweise außenliegender, elektrisch betriebener Sonnenschutz abgehängte Rasterdecken Stehleuchten für flexible Arbeitsplatzbeleuchtung hochwertiger, strapazierfähiger Teppichbodenbelag, nach Absprache Bodenbelag nach Bemusterung Umluftkühlung Teeküchen behindertengerechtes WC (im Allgemeinbereich sowie im 2. Obergeschoss) Energieausweis: Energieträger Heizung: Gas, Ausweisart: Verbrauchsausweis, Endenergieverbrauch Wärme 60 kWh/(m²*a), Endenergieverbrauch Strom 82 kWh/(m²*a), Warmwasser enthalten: Ja

Lage

Heidelberg - Rohrbach-Süd: Das Bürogebäude befindet sich in einem über Jahre gewachsenem, attraktiven Büro- und Gewerbestandort im Süden Heidelbergs mit hervorragender Verkehrsanbindung. Zahlreiche Dienstleistungsunternehmen haben sich hier angesiedelt (Vodafone, Kraftanlagen Heidelberg, Janitos Versicherung, etc.). Die Heidelberger Innenstadt erreicht man mit dem Auto über die B 3 in ca. 8 Minuten, die Zufahrt zur A 5 erfolgt über die B 535 in nur ca. 3 Minuten. Die Heidelberger Innenstadt und die umliegenden Stadtteile und Gemeinden sind mit der Straßenbahn (Linie 23) und dem Bus sehr gut erreichbar. Im nahegelegenen Einkaufscenter Rohrbach-Süd (Kaufland, Media Markt, Tchibo, Charles Vögele, etc.) gibt es neben vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten auch ein großes gastronomisches Angebot.

Sonstiges

Wir beraten Sie gerne bei Ihrer Suche nach Gewerbeflächen in der Metropolregion Rhein-Neckar: Von der Besprechung Ihrer Anforderungen über die Erstellung eines individuellen Übersichtsangebotes bis zum Vertragsabschluss begleiten wir Sie professionell. Als einer der marktführenden Gewerbeimmobilienmakler in Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen und Umgebung basiert unsere Beratungskompetenz auf über 25 Jahren Markterfahrung und der erfolgreichen Vermittlung von hunderten Gewerbeflächen und Investmentobjekten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 06221 - 750 42 40 oder Ihren Besuch auf www.rich-immobilien.de. Hier finden Sie auch weitere attraktive, größtenteils provisionsfreie Angebote, einen umfassenden Marktüberblick sowie unser Leistungsspektrum.

Karte

Kontakt aufnehmen

RICH Immobilien GmbH & Co. KG

RICH Immobilien GmbH & Co. KG

Name:
Markus Rich
Telefon:
06221 - 750 42 42
E-Mail:
info@rich-immobilien.de
Anbieter Impressum


Profil

Mit einem (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

AGB und Datenschutz wurden akzeptiert