Zurück

Doppelparker-Tiefgaragenstellplatz in zentraler Lage im Rohrbacher Ortskern

69126 Heidelberg Rohrbach, Objektnr.: 3-1070

Objekt

Objektart
Parken
Kaltmiete
35 €
Warmmiete
35 €

Details

Verfügbar ab
sofort
objekt_feld_name_PARKPLATZTYP
Parkhaus

Energie & Bausubstanz

Energiepass
Aktueller E-Pass in Bearbeitung

Distanzen

Dokumente

Beschreibung

Dieser Stellplatz befindet sich auf dem Oberdeck eines Doppelparkers. Der Stellplatz daneben und die Stellplätze auf dem Unterdeck sind ebenfalls zu vermieten.

Lage

Die Stellplätze liegen in zentraler Lage zum Ortskern von Rohrbach. Das alte Winzerdorf Rohrbach, dessen Name vom einst mit Schilfrohr bewachsenen Bach abgeleitet wird, wird 766 erstmals urkundlich erwähnt. Siedlungsspuren gehen jedoch bis in die Steinzeit zurück. Bewohnt wird Rohrbach von knapp 16.000 Menschen auf einer Fläche von 640 Hektar, davon sind rund 260 Hektar landwirtschaftlich genutzt und knapp 45 Prozent bebaut. Rohrbach zählt zu den Heidelberger Stadtteilen, die sich nach dem Zweiten Weltkrieg äußerst dynamisch und heterogen entwickelt haben. Da ist zum einen Alt-Rohrbach im Osten, das bis heute seinen überwiegend dörflichen und gleichzeitig von Villen geprägten Charakter behalten hat. Es ist beliebt für seine Lage zwischen Weinhängen, Feldern und Wald. Bereits Joseph Freiherr von Eichendorff verewigte Rohrbach mit "In einem kühlen Grunde". Da ist des Weiteren das am Fuß von Weinbergen gelegene Viertel Gewann See, in dem in den 1980er Jahren größtenteils Einzel- und Reihenhäuser entstanden - ein reines Wohngebiet für Familien. Jenseits der Bundesstraße B3, die den Stadtteil in nord-südlicher Richtung teilt, findet sich das Wohngebiet Hasenleiser. Im Süden ist es von Hochhäusern dominiert, liegt aber gleichzeitig am grünen Feldrand. Im November 2015 wurde für das Stadtquartier Hasenleiser ein Quartiersmanagement eingerichtet und das Quartiersbüro Hasenleiser als zentrale Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger im Hasenleiser eröffnet. Ziel ist es, die Wohn- und Lebensqualität zu verbessern, das bürgerschaftliche Engagement zu stärken, die Quartiersidentität zu fördern und das Gemeinwesen auszubauen. Mit dem BIWAQ IV-Projekt Hasenleiser Fit für die digitale Zukunft: Qualifizierung, Beschäftigung und Nahversorgung im Stadtteil sollen insbesondere Frauen mit Migrationshintergrund, Alleinerziehende sowie Menschen mit Behinderung erreicht werden. Das Energetische Quartierskonzept Hasenleiser beschreibt das erhebliche Sanierungspotenzial im Quartier. An der Grenze zu Leimen befindet sich Rohrbach-Süd - Heidelbergs größtes Gewerbegebiet. Im "Quartier am Turm" haben rund 1.800 Menschen auf ehemaligem Industriegelände der Fuchsschen Waggonfabrik ein neues Zuhause gefunden. Und schließlich gibt es die Konversionsflächen, die nach dem Abzug der US-Amerikaner Ende 2013 neu genutzt werden.

Karte

Kontakt aufnehmen

Kurpfalz Immobilien GmbH

Kurpfalz Immobilien GmbH

Telefon:
06221/909-921
E-Mail:
info@kurpfalzimmo.de
Anbieter Impressum


Profil

Mit einem (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

AGB und Datenschutz wurden akzeptiert